Erste Herrenmannschaft mit Doppelschlag / Zweite Herren weiter ohne Matchverlust / Senioren im Formtief

Vergangene Woche musste die erste Herrenmannschaft des Vereins gleich zwei Punktspiele bestreiten – so fand am Donnerstag das Spiel gegen Greiz statt, welches mit 7:1 gewonnen werden konnte. Gleich drei Tage später kam es zum Kreisderby der Bezirksliga in Schmölln. Hierbei konnte das voran gegangene Ergebnis noch getoppt und ein überragender 8:0 Sieg verbucht werden. Dementsprechend ziert das Team auch weiterhin den ersten Tabellenplatz der Liga. Ebenso den Platz an der Sonne, hat das zweite Herrenteam inne. Das Besondere daran ist die Tatsache, dass die Truppe um D.Scholler, T.Otto, O.Barthel, J.Pein und S.Kühn bisher alle Spiele mit der Maximalausbeute von 8:0 für sich entscheiden konnte und somit noch kein Match in dieser Kreisklassensaison verloren ging. Ebenfalls siegreich starteten die Junioren am Sonntag in Ihre Saison. Hierbei konnte das Heimspiel gegen Ilmenau mit 6:2 gewonnen werden. Die einzige Oberliga Mannschaft des Vereins, die Herren über 60, fanden auch letzte Woche nicht zu Ihrer Form und müssen nach den Niederlagen in Apolda und zu Hause gegen Erfurt noch eine Schippe drauf legen, um den ersten Saisonerfolg einzufahren und somit den ungeliebten vorletzten Tabellenplatz zu verlassen. Diesen Leistungssprung hat am Wochenende die erste Damenmannschaft vollzogen, in dem sie, nach der Niederlage gegen Schleiz, ihr Auswärtsspiel gegen den TC Langewiesen mit 5:3 gewinnen konnten und nun mehr auf Platz drei ihrer Liga klettern. Ob und inwieweit die Ergebnisse bestätigt werden können, entscheidet sich erst in zwei Wochen, da kommendes Wochenende aufgrund des Pfingstfestes keine Wettspiele stattfinden werden. Um trotzdem nicht aus dem Rhythmus zu kommen, veranstaltet der Verein auch dieses Jahr wieder am Pfingstmontag um 11:00 Uhr ein Mixed-Turnier.

E. Hübel

TC Altenburg e.V.