Punktspielauftakt des Tennisclub Altenburg – Herren Mannschaften mit fulminantem Saisonbeginn

Am vergangenen Mittwoch eröffneten die Aktiven des Tennisclub Altenburg die Punktspielsaison 2013. Die Wettspiele lieferten dabei, speziell im Herrenbereich, überaus erfolgreiche Ergebnisse – so konnte die erste Herrenmannschaft gegen Aufsteiger USV Jena in der Bezirksliga einen souveränen 8:0 Heimerfolg verbuchen. Ebenso deutlich mit 8:0 bezwangen, sowohl die Herren 40  in Ihrer Bezirksliga auswärts den  TC Gera, als auch die 2. Herrenmannschaft in der Kreisklasse ihren Gegner aus Stadtilm. Alle drei Mannschaften zieren somit die Tabellenspitze ihrer jeweiligen Ligen. Die einzig verbliebene Oberliga Mannschaft des Vereins – die Herren über 60 – kam hingegen in Ihrem ersten Spiel gegen Tiergarten Erfurt nicht über ein 4:4 hinaus und musste mit nur einem Punkt die Rückreise antreten. Gleich drei Tage später empfingen sie vor heimischer Kulisse den TSV Gotha. Hierbei entwickelte sich ein spannendes Spiel, wobei sich die Mannen um H.Ebert, R.Räcke, H.Enzmann, E.Klotz und G.Domel nach hartem Kampf letztlich denkbar knapp mit 3:5 geschlagen geben mussten und sich nach jeweils einem Unentschieden und einer Niederlage auf dem vorletzten Platz der Oberliga Tabelle wieder finden. Auch die anderen Mannschaften des Clubs müssen eher mit gemischten Gefühlen auf ihren Saisonbeginn zurück blicken. So setzte es für die Damen gegen Schleiz, die Damen 40 gegen Weida, die Juniorinnen gegen Schmölln und die neuformierten Kinder U14 Mannschaften gegen Arnstadt und Eisenberg jeweils knappe Niederlagen. Einzig die zweite Damen 40 Mannschaft konnte es in ihrem Auswärtsspiel beim TC Rudolstadt den Herren gleich tun und einen 6:2 Erfolg einfahren. Ob die guten Ergebnisse bestätigt und inwieweit die Niederlagen vergessen gemacht werden können, entscheidet sich bereits am kommenden Wochenende, wenn die nächsten Partien auf der Anlage in der Zwickauer Straße ausgetragen werden.

E. Hübel

TC Altenburg e.V.